GermanBlog trends 1024x576 Nutze die Kraft der YouTube TrendsDie YouTube Trends Kategorie gehört zu einem der meist konsumierten Features auf YouTube. Mittlerweile spricht jeder über die Trends und wie man in diese hineinkommt. Wir zeigen dir was dahinter steckt.

Die YouTube Trends können ein populäres Video noch größer machen und deine Video-Idee einem noch größeren Publikum näherbringen.

Täglich werden die YouTube Trends um 19Uhr aktualisiert und die interne YouTube-Zählung der erfolgreichsten Videos beginnt von neuem. Ein Video, das um 19Uhr veröffentlicht wird, hat somit die bestmöglichen Chancen in dieser Kategorie vorgeschlagen zu werden.

Ein weiteres Kriterium für die Aufnahme sind die direkten Aufrufe in den ersten Minuten bis Stunden nach Veröffentlichung des Videos. Kommuniziere deine Veröffentlichung deiner Inhalte mit deiner Community, damit du dieses Jump-Start nicht verpasst.

Du bist auf der Suche nach neuen Inhalten?

Die YouTube Trends sind ein perfektes Recherche Tool für neue Inhalte. Dort findest du Ideen und Beispiele, wie du Videos erstellen kann, die eine große Menge an Zuschauern anspricht. Darüber hinaus bietet dir YouTube auch die Möglichkeit, sich YouTube Trends aus der gesamten Welt anzuschauen.

Diese Einstellung kannst du unter dem Punkt: Herkunft der Inhalte vornehmen.

Standardmäßig ist dieser Punkt hier bei uns auf Deutschland voreingestellt. Änderst du nun aber das Land: von Deutschland nach z.B. Japan und gehst auf die Trends, zeigt dir YouTube nun die japanischen YouTube Trends an.

Diese Features ist also ein perfektes Tool, um neue weltweite Trends frühzeitig zu erkennen.

Du bist noch kein Partner von BBTV, aber möchtest Teil der #1 unter den YouTube Netzwerken werden? Erfahre noch heute, wie BBTV Dir bei Deinem Kanalwachstum helfen kann!

BBTV conversion Nutze die Kraft der YouTube Trends

BBTV-Tip1
BBTV News

BBTV Tip1 BBTV Tipps: Gewinne Abonnenten mit dem YouTube Branding Wasserzeichen

 

Ein erfolgreicher Creator auf YouTube zu werden und zu bleiben, ist nicht einfach. Immer wieder Wege zu finden neue Abonnenten zu gewinnen, kann sehr erschöpfend sein. YouTube versteht das, und baut deshalb immer wieder neue Tools, um Dir das zu erleichtern… manchmal sogar, ohne dass Du sie mitbekommst, obwohl sie direkt vor Deinen Augen sind.

YouTubes Branding Wasserzeichen sind ein super Beispiel hierfür. Nicht nur geben sie Dir ein In-Video Branding, um Deinen Content immer identifizierbar zu machen, auch wenn er auf anderen Plattformen geteilt wird. Sie sind für Deine Zuschauern auch ein einfacher Weg, Dich zu abonnieren, während sie sich ein Video von Dir ansehen!

So schaltest Du das Feature ein:

  • Geh zu My Channel
  • Klick das Stift Icon auf der rechten Seite deines Kanas genau unter deinem Banner und wähle Channel Settings aus
  • Auf der linken Seite unter Channel Setting, klick auf Branding
  • Klick Add a Watermark und Dein Kanal Logo wird in der unteren rechten Seite aller Deiner hoch geladenen Videos erscheinen, auf jedem Gerät.

Jetzt, jedesmal wenn ein Zuschauer den Zeiger über dem Wasserzeichen hält, kann er Deinen Kanal direkt abonnieren! Sollte er schon Abonnent sein, kann er durch Klicken direkt zu Deinem Kanal gelangen und alle Deine Videos sehen.

Mach es einfacher für Dich und deine Fans deinen Kanal zu genießen. Aktiviere das Wasserzeichen Feature und gewinne neue Abonnenten und Video Views noch heute!

 

 

 

Du hast auch Interesse, Teil einer rasant wachsenden, kreative Community talentierter Content Produzenten zu werden? Dann klicke weiter unten und erfahre, was eine YouTube Partnerschaft mit BroadbandTV für Dich und Deinen Kanal bedeuten kann.

BBTV conversion BBTV Tipps: Gewinne Abonnenten mit dem YouTube Branding Wasserzeichen

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!

 

BBTV-Tip
BBTV News

BBTV Tip BBTVTipps: Wie du aus Zuschauern Abonnenten machst.

Eine loyale und beständige Audience aufzubauen, ist einer der wichtigen Schlüssel, um langfristigen Erfolg als YouTuber zu haben und hierbei geht schlussendlich alles darauf zurück, neue Zuschauer dazu zu bringen, den Abonnement button zu drücken.

Es hat sich gezeigt, dass YouTube-Abonnenten doppelt so viele Videos konsumieren wie Nicht-Abonnenten. Zusätzlich sind sie super engagiert, und somit der Grundstein, auf dem Du deine Community und deine eigene Online Marke aufbaust.

Der Großteil der neuen Abonnenten kommt von deiner Channel Page und nicht von spezifischen Videos. Selbst wenn deine Videos dazu führen, dass dein Content ‘entdeckbar’ ist, wollen die meisten Zuschauern mehr über dich wissen, bevor sie sich entscheiden, dich zu abonnieren.

Hier sind ein paar Dinge, die Du machen kannst, um eine ‘Channel Experience’ zu kreieren, die es wahrscheinlicher macht, dass aus Zuschauern Abonnenten werden:

Header Image oder Banner:
Es ist das Erste, was in das Auge des Zuschauers sticht. Sei also sicher, dass das Bild dich und den Charakter deines Kanal wirklich reflektiert. Nutze diese wertvolle Werbefläche dazu, deinen Kanal und dessen Inhalt zu promoten (inklusive expliziten ‘call to actions’), wie z.B. mit einer spezifischen Programm Übersicht, welche neuen Content anteasert.

Kanal Trailer:
Dein Kanal Trailer ist das ultimative Schaufenster zu deinem Kanal. Wenn Du einen Trailer produzierst, behalte im Hinterkopf, dass die typische Aufmerksamkeitsspanne eines Zuschauers kurz ist. Du musst sie also schon in den ersten Sekunden packen. Hier gilt: Reden ist Silber, Zeigen ist Gold! Und ebenso solltest Du ihnen auch hier explizit sagen, was du von ihnen willst, z.B. dass sie deinen Kanal abonnieren sollen.

Kanal Sektionen & Playlisten:
Niemand will sich ein Durcheinander ansehen. Sorge dafür, dass dein Kanal organisiert und übersichtlich ist, und bei deiner Zuschauer einen guten ersten Eindruck hinterlässt. Füge Kanal Sektionen hinzu und baue Playlisten, die super einfach zu nutzen sind, und somit das Zuschauererlebnis maximieren.

Thumbnails:
Nicht vergessen: Menschen verbinden sich eher mit Gesichtern, als mit Objekten. Hab also keine Angst, dich hier von deiner besten Seite zu zeigen. Auch sollten die Thumbnails natürlich auf deine verschiedenen Formate angepasst sein. Sorge dafür, dass sie sauber, eindeutig und auch für mobile Zuschauer (die über 50% der YouTube Audience ausmachen) gut lesbar sind.

 

Du hast auch Interesse, Teil einer rasant wachsenden, kreative Community talentierter Content Produzenten zu werden? Dann klicke weiter unten und erfahre, was eine YouTube Partnerschaft mit BroadbandTV für Dich und Deinen Kanal bedeuten kann.

 

BBTV conversion BBTVTipps: Wie du aus Zuschauern Abonnenten machst.

 

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an verpasse von nun nichts mehr!

CPM-Trends
BBTV News

CPM Trends Warum ist meine CPM so niedrig im Januar?

Man kann schon einen Schrecken bekommen, besonders als jemand, der noch relativ neu bei YouTube ist, wenn man sich Ende Januar die YouTube Analytics ansieht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass man einen Einbruch bei der durchschnittlichen CPM feststellt, mit wesentlich niedrigeren Zahlen, als erwartet.

Das ist leider 100% normal.

Während CPMs das ganze Jahr über von Monat zu Monat variieren, ist historisch gesehen, die größte Differenz immer schon zwischen Dezember und Januar festzustellen. Und das ist der Grund:

CPM bedeutet “Cost Per Mille”, der Preis, den Werbende für 1000 Impressionen ihrer Werbung zahlen. Und dieser Preis hängt von der Anzahl der um die selben Anzeigeslots konkurrierenden Werbungen ab. Diese Konkurrenz ist erfahrungsgemäß im Dezember am höchsten. Zum einen weil die Feiertage anstehen, und zum anderen weil es das Ende des jährlichen Werbebudgets ansteht und dasselbe ausgeben werden will.

Weiterhin gibt es in den Monaten hin zu Neujahr viele Gelegenheiten und Festlichkeiten, die Werbende gerne ausnutzen – Halloween, Nikolaus, Weihnachten – sieht es im Januar eher mau aus.

Der Mangel an Feiertagen, gekoppelt damit, dass viele Werber noch das Budget für das neue Jahr finalisieren, führt dazu, dass nur wenig Werbung geschaltet wird.

Und jetzt die guten Nachrichten.

Bald ist alles wieder beim Alten! Valentinstag steht vor der Tür, gefolgt von den historisch starken Q2 und Q3 Frühlings- und Sommermonaten, welche die CPM wieder aus dem Keller heben und hoffentlich noch weiter ansteigen lassen.

Wenn du ein BBTV Partner bist, und hierzu fragen hast, dann kontaktiere uns bitte hier.

Du bist ein BBTV Creator aber noch nicht in unserer Mailing Liste? Dann melde dich hier an, damit wir dich immer über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten können.

Du hast Interesse BBTV beizutreten und Teil einer rasant wachsenden, kreative Community talentierter Content Produzenten zu werden? Dann klicke weiter unten und erfahre, was eine YouTube Partnerschaft mit BroadbandTV für Dich und Deinen Kanal bedeuten kann.

BBTV conversion Warum ist meine CPM so niedrig im Januar?

Homepage-tips
BBTV News

Homepage tips 300x300 BBTVTips: 3 Tipps für die perfekte YouTube Kanal Homepage

Kleider machen Leute, nicht wahr? Nun, genau das trifft auch auf YouTube häufiger zu, denn nicht. Potentielle Abonnenten sehen sich deinen Kanal kurz an und fällen dann eine schnelle, häufig unterbewusste Entscheidung, ob sie ihm weiterfolgen oder nicht. Man sollte also schon von Anfang an sein Bestes geben und seinen Kanal so attraktiv und ‘entdeckungsfreundlich’ wie möglich machen.

Hierfür gibt es erstmal drei einfache Tipps:

1. Aktiviere ‘Browse': 

Die Browse Ansicht ermöglicht es Zuschauern überhaupt erst deinen von dir angepassten Content (z.B. Kanal Trailer und Sektionen) zu sehen.

2. Aktiviere Deinen Kanal Trailer:

Der Kanal Trailer ist für alle Kanäle mit aktivierter Browse Ansicht verfügbar. Um diesen zu editieren, geh auf deinen Kanal und klicke auf die Kanal Trailer Option, um deinen Trailer per Thumbnail oder Video Url auszusuchen und hoch zu laden.

Wenn Du deinen Kanal Trailer erstellst, solltest du folgendes beachten:

  • Deine Zuschauer haben vielleicht noch nie von Dir gehört
  • Halte ihn kurz und direkt
  • Versuche Deinen Zuschauer sofort zu binden
  • Nicht nur erzählen, was deinen Kanal ausmacht, sondern zeigen!
  • Rede nicht um den Brei herum bei deinen CTAs zu abonnieren

3. Erstelle Kanal Sektionen:

Channel sections are a great way to organize and promote content you create. You can add up to ten sections on your channel home tab. Sections can be created from a single existing playlist, a group of playlists, or a group of channels.

So erstellst du eine Sektion:

  • Klicke auf den “Add a Section” Knopf am unteren Ende deines Kanal Home Tabs
  • Im “Content” Drop Down Menü wähle welcher Art Content in dieser Sektion erscheinen soll
  • Im “Layout” Drop Down Menü kannst man auswählen ob der Inhalt der Sektion horizontal oder vertikal dargestellt werden soll

Sobald hiermit die Basics abgedeckt sind, bekommen Besucher der Kanal Homepage die optimale Übersicht über all was wichtig ist und für ihn interessant sein könnte!

Interesse BBTV beizutreten und Teil einer rasant wachsenden, kreative Community talentierter Content Produzenten zu werden? Dann klicke weiter unten und erfahre, was eine YouTube Partnerschaft mit BroadbandTV für Dich und deinen Kanal bedeuten könnte.

BBTV conversion BBTVTips: 3 Tipps für die perfekte YouTube Kanal Homepage