BBTV Tips-audience retention-german
Featured

BBTV Tips audience retention german Vergrößere Deine Reichweite durch... die absolute ZuschauerbindungIn dieser Serie wollen wir Dir zeigen, wie Du mit Hilfe Deiner YouTube Analytics Deine Kanalreichweite und Faninteraktionen steigern kannst.

 

Eines der besten Werkzeuge in den YouTube Analytics ist das Tool absolute Zuschauerbindung. Stelle Dir das Tool wir eine Kameralinse vor, mit der Du ganz nah heranzoomen kannst, um auch die kleinsten Details eines Bildes zu erkennen… oder in diesem Fall eines Videos. Nutze die absolute Zuschauerbindung, um die Performance Deines Videos in jedem Moment zu verfolgen.

Warum ist die absolute Zuschauerbindung wichtig?

YouTubes Algorithmus ist so konstruiert, dass er Videos mit konstant hoher Zuschauerbindung und Wiedergabezeit bevorzugt. Mit Hilfe der absoluten Zuschauerbindung kannst Du also Deine Videos analysieren, besseren Content erstellen und bessere Produktionsentscheidungen treffen. Das wiederum spiegelt sich in besseren Statistiken wider und Deine Videos werden mehr in der YouTube Suche und den vorgeschlagenen Videos gefunden.

Mehr als nur eine Statistik

Ein Großteil des Erfolgs von YouTubern hängt davon ab, ob sie es schaffen, ihr Publikum das ganze Video über bei der Stange zu halten. Ein Video, bei dem die Zuschauerbindung bei 100% liegt bedeutet, dass Zuschauer das Video von Anfang bis Ende geschaut haben. Die absolute Zuschauerbindung zeigt Dir Deine Videoaufrufe für jeden Moment des Videos und wird als Prozentsatz der gesamten Aufrufzahlen des Videos angegeben. Finde den genauen Zeitpunkt heraus, wann Zuschauer Dein Video verlassen und welche Teile Deines Videos sie sich erneut anschauen. Diese zwei Statistiken zeigen Dir, welche Inhalte auf Deinem Kanal gut ankommen und welche nicht so gut. Schaue Dir mal die Stelle genau an, an der eine größere Absprungrate zu sehen ist. Hast Du an dieser Stelle das Thema gewechselt oder hast zu lange über das selbe Thema geredet? Werden Teile Deines Videos wiederholt angesehen, hast Du hier das Zuschauerinteresse besonders gut geweckt. Überlege also, ob Du nicht weitere Videos mit ähnlichen Inhalten machen solltest.

 

Schaue Dir vor allem die ersten 15 Sekunden an Deines Videos an. Springen in diesem Zeitraum viele Zuschauer ab, kann das ein Indikator sein, dass Dein Titel, Deine Videobeschreibung und/ oder Dein Thumbnail den Inhalt Deines Videos nicht richtig wiedergeben. Es kann auch sein, dass der Inhalt des Videos überarbeitet werden muss, um mehr Aufmerksamkeit bei den Zuschauern zu erregen.

Wiedergabezeit

Wenn Du Dein Video bereits gepostet hast, kann Dir die absolute Zuschauerbindung dabei helfen nachträgliche Änderungen an Deinem Video vorzunehmen. Stellst Du fest, dass viele Deiner Zuschauer schon nach kurzer Zeit das Video verlassen, kannst Du kurz vorher eine Karte einfügen, die Deine Zuschauer auf eines Deiner anderen Videos leitet. Somit kannst Du trotzdem Deine Wiedergabezeit weiter erhöhen. Denn denke daran, YouTube’s Algorithmus bevorzugt Kanäle mit einer höheren Wiedergabezeit.

 

Mit den YouTube Analytics kannst Du mehr als nur Deine Kanalstatistiken einsehen. Wir erklären Dir, wie Du YouTubes Analytics für Dich und die Gestaltung Deines Contents und Deiner Videos nutzen kannst.

 

Du bist noch kein Partner von BBTV, aber möchtest Teil der #1 unter den YouTube Netzwerken werden? Erfahre noch heute, wie BBTV Dir bei Deinem Kanalwachstum helfen kann!

BBTV conversion Vergrößere Deine Reichweite durch... die absolute Zuschauerbindung

BBTV Tips watch time german Vergrößere Deine Reichweite durch…die Wiedergabezeit

In dieser Serie wollen wir Dir zeigen, wie Du mit Hilfe Deiner YouTube Analytics Deine Kanalreichweite und Faninteraktionen steigern kannst.

 

Nicht viel ist über YouTubes Algorithmus bekannt, was wir aber sicher wissen, ist Folgendes: eine höhere Wiedergabezeit wirkt sich positiv auf das Kanalwachstum aus. Es ist also an der Zeit, dass wir über die Wiedergabezeit reden, was sie wirklich bedeutet und wie Du die Statistiken in Deinen YouTube Analytics nutzen kannst, um so Deine Kanalreichweite zu steigern.

Warum solltest Du Dich überhaupt um YouTubes Algorithmus kümmern? Nun ja, vor einer Weile hat YouTube sein Ziel geändert und möchte nun Zuschauer so lange wie möglich auf der Plattform und den Videos halten, weshalb sie ihren Algorithmus angepasst haben.

Wenn nun Deine Videos länger geschaut werden oder Deine Zuschauer nach Deinem Video noch weitere Videos schauen und so länger auf YouTube bleiben, hast Du einen wichtigen Teil des Algorithmus erschlossen. Und das ist gut für Dich! Dein Kanal wird einfacher in den Suchanfragen, den empfohlenen Videos und den vorgeschlagenen Playlisten zu finden sein. Und das wiederum wird sich positiv auf Deinen Kanal auswirken.

Die Statistiken zur Wiedergabezeit in Deinen YouTube Analytics können Dir helfen herauszufinden, wo Dein Kanal steht und wie Du ihn verbessern kannst. Probiere es mal mit diesen Features:

  • Du möchtest wissen, wie gut Dein neues Video bei den Aufrufen abgeschnitten hat? Gib in der Suchleiste “Nach Videos suchen” am oberen Bildschirmrand einzelne Videotitel ein und sieh’ Dir ihre individuelle Wiedergabezeit an.
  • Klicke auf “Vergleich…” und Du kannst verschiedene Videos miteinander vergleichen. Zu wissen, welche Videos Dir die größte Wiedergabezeit bringen, hilft Dir dabei zu verstehen, welche Inhalte am besten auf Deinem Kanal funktionieren und welche weniger gut. Verlassen Deine Zuschauer vielleicht Deine Reaktionsvideos nach wenigen Sekunden wieder, aber verbringen mehr Zeit damit, Deine Vlog Videos zu schauen? Jetzt weißt Du, welche Videos Deine Zuschauer lieber schauen und kannst Dich auf die Produktion dieser konzentrieren.
  • Du kannst die Statistiken zur Wiedergabezeit auch noch weiter filtern, und zwar nach Region oder nach Aufrufen durch Abonnenten und Aufrufen durch Nicht-Abonnenten. Mit diesem Wissen kannst Du Änderungen an Deinen Videos vornehmen, z.B. um mehr Zuschauer zu überzeugen Deinen Kanal zu abonnieren.

Erfolgreiche YouTuber nehmen immer wieder Veränderungen vor. Deine Statistiken zur Wiedergabezeit sind daher eine große Hilfe den Fortschritt Deines Kanals festzuhalten und Ziele für Dich selbst zu setzen. Als Schlüssel zu mehr Abonnenten gilt: produziere interessanten Content, den Zuschauer sehen wollen. Die Wiedergabezeit hilft Dir diesen zu finden und Deinen Kanal immer weiter zu verbessern.

 

Halte Dich bereit für unseren nächsten Artikel in dieser Serie!

 

Du bist noch kein Partner von BBTV, aber möchtest Teil der #1 unter den YouTube Netzwerken werden? Erfahre noch heute, wie BBTV Dir bei Deinem Kanalwachstum helfen kann!

BBTV conversion Vergrößere Deine Reichweite durch…die Wiedergabezeit

BBTV-YouTube-Collaboration
Featured

 

BBTV YouTube Collaboration BBTV TIPPS: Mehr Aufrufe durch YouTube Kollaborationen!

Gewinne Aufrufe und wachse durch YouTube Kollaborationen!

Mit anderen Kanälen zu interagieren, indem man z.B. deren Videos kommentierst, ist eine gute Möglichkeit Dein Publikum weiter auszubauen. Das heißt natürlich nicht, dass Du Deinen Kanallink jetzt überall posten sollst. Stattdessen versuche Konversationen und Unterhaltungen zu starten, die einen Mehrwert bieten. Zeige anderen, dass Du wertvolle Kenntnisse über Deinen Themenbereich hast. Das ist ein guter Weg, bei anderen Creatorn und Influencern bekannt zu werden. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus auch eine Kooperationsmöglichkeit.

Was ist das größte Missverständnis auf YouTube? Dass es ein Wettbewerb ist. Natürlich möchtest Du als Creator aus der Masse hervorstechen. Das bedeutet aber nicht, dass ihr euch gegeneinander ausspielen müsst. Im Gegenteil, mit anderen Creatorn zusammenzuarbeiten, könnte wohlmöglich eine der besten Möglichkeiten sein, eure Kanäle auf den Weg zum Erfolg zu bringen.

Beginne damit Inhalte zu erstellen, bei denen andere mitmachen wollen. Habe einen Plan, wenn Du dann soweit ist, andere YouTuber zu kontaktieren. E-Mails wie “Hey, kann ich auf Deinem Kanal auftreten?” klingen nicht sehr verlockend. Erkläre stattdessen, warum eine Kollaboration zwischen euren beiden Kanälen eine super Idee wäre.

Nimm Dir die Zeit nach passenden YouTube Kollaborationen zu suchen. Das kann für das Wachstum Deines Kanals von Vorteil sein:

  • Entdecke ein neues Publikum
  • Schlage Deinen Zuschauern neue Kanäle vor, die sie interessieren. Dadurch wirst Du für sie noch wichtiger als Influencer
  • Baue Dir langfristige Beziehungen zu anderen talentierten Creatorn auf

Schaue bei der Suche nach Kollaborationen nicht nur auf die Kanalgröße. Denke strategisch und überlege, warum die Kollaboration ein Erfolg sein könnte.

  • Verstehe das Publikum des anderen Creators: Inhalte sind wichtig, aber das Publikum, das die Videos schaut, ist noch wichtiger. Auch wenn Kollaborationen mit großen Kanälen großen Erfolg versprechen, beachte auch die kleineren Kanäle, die auf ihrem Weg nach oben sind.
  • Werde kreativ bei der inhaltlichen Gestaltung: Wofür ihr euch auch bei der Kollaboration entscheidet, stellt sicher, dass es zu beiden Kanälen passt. Ein YouTube Creator mit existierender Fanbase und Erfahrung weiß, welche Inhalte von seinen Zuschauern kommentiert und geteilt werden.
  • Überlege Dir einen Plan für die Veröffentlichung: Überlegt euch zusammen, wie ihr die Videos gemeinsam vermarkten wollt. Stellt sicher, dass beide Seiten mit dem Plan zufrieden sind, bevor ihr die Videos veröffentlicht. Beide Videos sollten einen Link zum jeweils anderen Creator in der Beschreibung beinhalten.

Zeige Deine Leidenschaft für Deinen Kanal und mache das den anderen Creators klar.

Vergiss nicht auch mit den Leuten hinter der Kamera zu kollaborieren, auch sie haben großen Einfluss.

Diese Tipps sollten Dir dabei helfen erfolgsversprechende Kollaborationen mit anderen YouTubern zu starten.

 

Noch kein Partner von BBTV? Werde Teil der #1 unter den YouTube Netzwerken und bekomm Zugang zu unseren top technologischen Tools und mehr!

BBTV conversion BBTV TIPPS: Mehr Aufrufe durch YouTube Kollaborationen!

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an und verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!

Neues von Epoxy
Uncategorized

New from Epoxy Feb 3 2017 Neues von Epoxy! Erzähle Deine Geschichte auf Snapchat und Instagram!

Erzähl deine Geschichte auf Snapchat und Instagram!

Mit der steigenden Popularität von Snapchat Memories und Instagram Stories überlegen sich viele YouTuber neue Wege, wie sie ihre Videos mit ihrer Community teilen können … Hast Du gewusst, dass Du alle tollen Clips und Grafiken, die Du in Epoxy kreiert hast, jetzt auch in Deinen Snapchat und Instagram Stories teilen kannst?

Das ist ein super Weg, wichtige Meilensteine oder Shout-outs mit deinen ganz besonderen Fans zu teilen. Feiere und teile Deine Inhalte problemlos. Epoxy sendet Dir den Videoclip oder die Grafik auf Dein Smartphone und Du kannst es von Deinem Kameraordner direkt teilen.

Du hast noch kein Konto? Wenn Du ein Creator im BBTV Netzwerk bist, erhältst Du Zugriff auf Epoxy zusammen mit einer Vielzahl weiterer Features als Teil Deiner Partnerschaft. Und das direkt aus Deinem VISO Catalyst! Epoxy ist ein weiteres Tools, dass Dir die Verwaltung Deines Kanals erleichtert und Dir hilft, Dein Publikum auszubauen. Also log Dich bei VISO Catalyst ein (oder erstelle ein Konto).

 

Du bist noch kein Partner aber an einer Partnerschaft mit BBTV interessiert? Erfahre mehr, wie BBTV Dir beim Wachstum Deines Kanals zu helfen.

BBTV conversion Neues von Epoxy! Erzähle Deine Geschichte auf Snapchat und Instagram!

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an und verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!

Does-Length-YT-Blog-Header3-1920x400
Featured

Does Length YT Blog Header3 1920x400 BBTV Tipps: Videolänge

Was ist die optimale YouTube Videolänge?

Diese Frage beschäftigt viele unserer BBTV Creator. Wie lang darf oder muss ein Video sein?
Eine allgemein gültige Antwort gibt es leider nicht. Es gibt aber viele Indikatoren, die eher für eine lange YouTube Videolänge, denn für eine kürzere Videolänge sprechen. Das Sehverhalten auf YouTube hat sich in den letzten Jahren immer mehr gewandelt. Die Zeiten von kurzen Clips sind vorbei.
Heute konsumieren Zuschauer YouTube-Inhalte immer mehr wie klassische Fernseh-Sendungen.

Zum Beispiel honoriert YouTube Videolängen von über 10-Minuten mit der Schaltung von Mid-Roll Videoanzeigen. Dieser Indikator spricht dafür, dass es der Plattform YouTube wichtig ist, längere Videoinhalte auf ihrer Plattform zu haben.

Aus Plattformbetreiber-Sicht sind längere Videoinhalte zu bevorzugen, da einem YouTube-User beim Schauen eines 10+Minuten Video, erst nach potentiell 10+Minuten wieder neues Video vorgeschlagen werden muss. Währenddessen bei einem kurzen 3-minütigen Video, muss die Plattform nach 3-Minuten wieder ein neues Video anbieten.
Nach jedem Video besteht immer die Gefahr, dass der Zuschauer die Plattform verlassen könnte, wenn er keine neuen, passenden Video-Vorschläge erhält.

Alles dreht sich um das wichtigste Kriterium auf YouTube, die Wiedergabezeit oder Watchtime. Dies ist die Zeit, die ein Zuschauer mit der Wiedergabe eines Videos verbracht hat. Wenn du als Creator YouTube unterstützt, gute und lange Inhalte zu erstellen, welche die Zuschauer schauen, wird YouTube dich auch wahrscheinlicher anderen Zuschauer vorschlagen.

Die meisten Zugriffe werden mittlerweile über die Platzierung eurer Videos auf der YouTube-Startseite generiert. Auf diesem YouTube-Startseiten Feed werden neben euren abonnierten Kanälen auch nicht abonnierte Kanäle angezeigt. Diese von dir nicht abonnierten Kanälen haben meist einen identischen oder gleichartigen Inhalt.
Überdurchschnittlich häufig werden dabei Inhalte mit einer Videolänge von 10+Minuten angezeigt. Dieses unterstreicht nochmals YouTubes Interesse nach langen Inhalten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die YouTube bereit ist für längere Videoinhalte. Seid ihr es auch?

Noch kein Partner von BBTV? Werde Teil der #1 unter den YouTube Netzwerken und bekomm Zugang zu unseren top technologischen Tools und mehr!

BBTV conversion BBTV Tipps: Videolänge

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an und verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!

intranet tools to achieve your brand building strategy BBTVtips: Die YouTube Verifizierung aka der Haken

Liebe Community,

heute behandeln wir ein Thema, nach welchem sehr oft nachgefragt wird. Wie wird man auf YouTube verifiziert und bekommt den Haken?

Wozu ist der Haken gut?

Zuerst stellt sich aber die Frage: Wozu überhaupt den Haken? Warum will man den? Man hat dadurch ja keine zusätzlichen Features.

Die Verifizierung ist vor allem für Kanäle wichtig, wo man sichergehen muss, dass es sich um den Original Kanal handelt. Dies trifft primär auf Marken zu. Zum einen gibt es ja offizielle Produktmarken, wie Windows oder Steam. Die Kunden dieser Produkte müssen sichergehen können, dass es sich bei der entsprechenden Social Media Seite auch um die offizielle Seite der Marke handelt. Ansonsten hätten Betrüger ein leichtes Spiel. Zusätzlich gibt Künstlermarken, wozu mittlerweile auch YouTuber gehören. Markennamen können eben leicht von Betrügern ausgenutzt werden, um sich darüber zu bereichern. Es gibt wahrscheinlich tausende “Rihanna” Kanäle, und deshalb muss der offizielle passend gekennzeichnet sein.

Den Kanal als Marke positionieren

Entsprechend sind auch die Anforderungen von YouTube. Der Kanal muss klar als Marke positioniert sein. Je besser ihr euch und euren Kanal als Marke positioniert, umso wahrscheinlicher wird es, einen Haken zu bekommen.

Ganz wichtig ist, dass euer Kanal korrekt mit der Google+ Seite verknüpft ist. Ansonsten wird man automatisch schon abgelehnt. Dann ist es natürlich sinnvoll, ein einheitliches Erscheinungsbild zu bieten und auch vom Content her einen professionellen Eindruck zu hinterlassen. Professionell heißt in diesem Fall nicht teuer. Man braucht kein teures Studio oder Equipment um sich als Marke zu positionieren.

Auch hilft es, andere Seiten auf seinem Kanal zu verknüpfen, die das Markenbild verstärken. Wenn jemand eine passende Homepage zu seinem Kanal hat, dann spricht das schon mehr für eine Marke. Sämtliche Social Media Kanäle sollten optisch angepasst werden und mit dem Kanal verknüpft sein, um ein einheitliches Erscheinungsbild und stimmiges Markenimage darzustellen. Für YouTube muss es ja auch offensichtlich sein, dass ihr wirklich das Original seid. Wie kann man beweisen, dass man der echte LetsPlayer02 ist? Das muss über den Kanal und die dazugehörigen Links ersichtlich sein.

YouTube hat die Anforderungen stark erhöht

In 2016 hat YouTube die Anforderungen stark erhöht und Kanäle unter 100k Abos werden mittlerweile kaum noch verifiziert. Wenn es sich bei dem Kanal um eine eingetragene Marke handelt, dann kann man auch mit weniger Abos eine Verifizierung bekommen. Oder man ist auf Facebook, Instagram, twitter extrem erfolgreich, dort auch verifiziert und YouTube ist nur eine Nebenplattform. Dann steigt die Chance auf eine YouTube Verifizierung, trotz geringerer Abos.

Fazit: Erst mal überlegen, wieso man so einen Haken überhaupt braucht. Der kommt eh automatisch, sobald YouTube der Meinung ist, dass einer angebracht ist. Falls jemand noch unter 100k Abos liegt und unbedingt eine Verifizierung haben möchte, dann sollte man seinen Kanal bestmöglich als Marke positionieren. Wenn man dann auch von den Abos her an der 100k Marke kratzt, dann kann man sich für den Haken über unseren Support anmelden. Und wenn man ihn dann bekommen hat, freut man sich… bis man den Kanalnamen wieder ändert 😉

Hier findet ihr die allgemeinen Verifizierungs-Anforderungen von YouTube: Bestätigungskennzeichen auf Kanälen

Euer Bernd vom BBTV Team

 

 

 

Fang an, Deine YouTube views zu steigern und registriere dich für VISO Catalyst, unserer exklusiven Creator Plattform mit Tools, um Deine Videos zu optimieren, zu Dir passende andere Creator zu finden und viel, viel mehr! Schau Dir die Details zu VISO Catalyst an, und klick Dich durch unsere Partnerschaftsseite unten.

BBTV conversion BBTVtips: Die YouTube Verifizierung aka der Haken

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an und verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!

Insta2
BBTV News

Insta2 BBTVTips: In 5 Schritten Deine YouTube Watch Time verbessern!

Die Empfohlene Video Sektion auf YouTube ist sowas wie der heilige Gral für Content Creator. Wie also entscheidet YouTube, welche Videos dort vorgeschlagen werden?

Während die meisten Creator sich exklusiv darauf konzentrieren, möglichst viele Views zu generieren, ist YouTube eher an der Qualität deiner Zuschauer interessiert. Im Grunde genommen will YouTube seinen Nutzern möglichst für diese relevanten Content in deren Suchen und vorgeschlagenen Content zeigen. YouTube Watch Time – nicht die view Zahlen – haben hier Priorität und um genau zu sein, ob Zuschauer nach dem ersten Klick weiterschauen.

YouTube Watch Time ist, einfach gesagt, die Zeit, die Zuschauer innerhalb einer Sitzung auf YouTube verbleiben, nachdem sie Dein Video angeklickt haben. Was kannst Du also tun, um diese bei Dir zu verbessern?

Probier diese 5 Schritte, um Deiner Watch Time Performance einen Boost zu verleihen:

  1. Nutze Deine Analytics: Schau in Deinem YouTube Analytics Report nach, welche Deiner Videos viele Community Actions wie comments, favourites und likes generieren. Der Audience Retention Report zeigt, welche Videos niedrige view Zeiten und view-through Raten haben. Gleichzeitig lassen sich damit erfolgreiche Videos, die ihre Zuschauer binden, identifizieren. Nutze die Strategien, die Du bei den erfolgreichen angewandt hast.

2. Sei ein effektiver Editor: Mach Deine Videos nicht unnötig lang, aber kürze auch nichts wesentliches, spannendes heraus. Versuch eine fesselnden Anfang zu kreieren und arbeite daran, dass Interesse während des Videos aufrecht zu erhalten. Erzähl eine fesselnde Geschichte.

3. Dirigier Deine Zuschauer zu mehr Content: Nutze Cards, annotations und closed captioning, um es Zuschauern einfach zu machen weiterzuschauen und vermeide alles, dass Deine Zuschauer dazu verlocken könnte, zu einer anderen Seite zu gehen. YouTube ‘belohnt’ es, wenn Deine Zuschauer auch auf YouTube verbleiben.

4. Entwickle Programmstrategien: Bau lange Watch Time Sessions für Deinen Content, indem du diesen z.B. in Playlisten organisierst und auf deinem Kanal featurest. Etabliere ein regelmäßiges Programm und bring Deine Zuschauer dazu nicht nur eins, sondern mehrere Deiner Videos hintereinander zu sehen. Hier findest Du ein paar Tipps, wie Du deinen Kanal organisieren kannst.

5. Und vergiss Deine überzeugende Calls to Actions nicht: Erzähle Deinen Zuschauern genau was sie erwarten können, wenn sie Dich abonnieren! Abonnenten sind die loyalsten Fans und sehr wahrscheinlich die, die deine YouTube Watch Time am ehesten verbessern.

 

 

Du willst kostenlosen Zugang zu großartigen Features und Dienstleistungen erhalten? Dann sieh dir unten all die Vorteile an, die Du umsonst erhältst, wenn Du Teil der weltweit größten Creator Community wirst.

BBTV conversion BBTVTips: In 5 Schritten Deine YouTube Watch Time verbessern!

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an und verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!

 

YoutubeTags 1024x576 BBTVTips: Wie bekomme ich mehr Views auf YouTube   YouTube tags

 

Bereit Euren Video Content auf den nächsten Level zu heben? BBTV startet eine neue Serie, um Euch genau hierbei zu helfen. Willkommen zu – Wie bekomme ich mehr Views auf YouTube.

Egal ob Du ein neuer Creator auf YouTube, oder ein alter Hase bist, auf der Suche nach Wegen, seine Views zu erhöhen, in dieser Serie werden wir euch unsere Strategien verraten, mehr Views auf YouTube zu generieren. In diesem ersten Artikel bringen wir euch die basics nahe – YouTube Tags. Inzwischen, nehme ich mal an, wisst Ihr wahrscheinlich was ein tag ist, aber wir wollen Euch zeigen, wie man diese optimieren kann, um so mehr Zuschauer zu Euren Videos zu leiten.

First things first: YouTube tags bringen Euren Video Views online.

Warum? Tags helfen dabei, dass Eure Videos auf YouTube gefunden werden. Wenn man auf YouTube nach einem Video sucht, bewertet und sortiert ein Algorithmus die Resultate basierend auf Popularität und Relevanz. Tags helfen also dabei, dass Euer Content auf YouTube gefunden werden kann.

Was ist ein tag?
YouTube erlaubt Euch, eure Videos mit tags und Schlüsselwörtern zu beschreiben. YouTube tags sind dabei einzelne Wörter, während man unter Schlüsselwörter mehrere Wörter und Sätze umschlossen von Anführungszeichen versteht. Mit Hilfe von Software wie Viso Catalyst kann man seine Schlüsselwörter oder keywords, optimieren und von aus einer vorgeschlagenen Liste entnehmen.

Wirklich, warum sind tags wichtig?
YouTube zufolge ist tagging einer der wichtigsten Wege, Eure Videos in der YouTube Suche zu platzieren. Sobald Euer keyword für die Suche relevant ist, taucht Euer Video dort auf.

Hier ist, was Ihr wirklich wissen müsst – How to Tag (klug):
Eure YouTube tags sind eure keywords und sie sollten ein paar Dinge tun. YouTube tags sollten Eure Videos auf einem sehr grundlegenden Level beschreiben und weiterhin in welches generelles Genre oder Kategorie sie passen (.B. Gaming). Sie sollten weiterhin zu Eurem Content und Kanal passen. Die richtige Mischung aus generischen (Macro, Kategorie tags) und spezifischen, auf den Content bezogenen tags wird eure Videos in der Suche nach vorne bringen.

Versucht alle relevanten und wichtigen Informationen zu verwenden. Für die besten Resultat nutzt sowohl individuelle Wörter (tags), als auch Phrasen oder Sätze. Weniger Leute suchen zwar nach Phrasen oder Sätze, aber gerade diese wissen genau, was sie suchen und ein exaktes Match wird Eure ‘Entdeckbarkeit’ stark erhöhen.

Do’s & Don’ts
Do:  Fokussiert Euch auf kluge und erklärende tagging Strategien, in dem ihr generelle (macro) mit spezifischen (micro) Wörtern und Phrasen mixt.
Don’t: Überfluten Eurer Contents mit irrelevanten YouTube tags. Qualität über Quantität!

Solltet ihr VISO Catalyst nutzen, schlägt euch das Tag Optimierungstool relevante keywords vor, die Ihr nutzen könnt, um so Euren Content leichter entdeckbar zu machen und euer SEO Ergebnis zu verbessern. Der Tag Optimierer beinhaltet auch ein Multi-Language Feature, um eine weltweite Zuschauerschaft anzusprechen.

Nicht vergessen, optimieren ist ein super Weg, um das Beste aus Eurem Content zu holen. Bis dahin hoffen, wir, dass ihr dabei bleibt. Nächste Woche dann mehr zur Optimierung Eurer Titel.

https://www.youtube.com/watch?v=7XZ8JQuGgKo&feature=youtu.be

Du stehst darauf, kostenlosen Zugang zu großartigen Features und Dienstleistungen zu erhalten? Dann sieh dir unten all die Vorteile an, die Du umsonst erhältst, wenn Du Teil der weltweit größten Creator Community wirst.

BBTV conversion BBTVTips: Wie bekomme ich mehr Views auf YouTube   YouTube tags

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an und verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!

 

 

BBTVTip-Twitter-rvsd
BBTV News

BBTVTip Twitter rvsd BBTV Tipps: Gewinne Fans durch Engagementmessung

Wie bekommt man als Creator am Besten heraus, was Fans wirklich feiern und was nicht? View counts, Kommentare und Thumbs Up zu Thumbs Down Counter geben einem einen soliden Schnappschuss wie man performed, aber wenn man tiefer einsteigen will, um herauszubekommen, was funktioniert, muss man die Analytics zu Rate ziehen – genauer gesagt, Deinen Audience Retention Report!

Audience Retention ist die Messlatte, die Dir zeigt, ob Zuschauer deinen Content wirklich verfolgen und engagiert bleiben. Hier kannst Du schnell herausfinden, wie viele Zuschauer bis zum Schluss am Ball bleiben oder welcher Anteil schon am Anfang des Videos schnell weiterklickt.

In dem Du dir die Statistiken des Reports ansiehst, kannst Du den genauen Zeitpunkt, an dem Du einen Abfall an Zuschauern hast, feststellen. Zu wissen, ob/wann genau Zuschauer das Interesse verlieren, kann Dir dabei helfen, den Grund des Weggehens herauszubekommen. Hast du plötzlich das Thema gewechselt? Oder ist das Video einfach zu lang?

Der Absolut Audience Retention Report offenbart Dir eine Trendlinie, welche Dir anzeigt, wie viel deines Videos von den Zuschauern gesehen wird. Sie passt sich an, welche Teile wiederholt angesehen werden und fällt an Stellen an denen  Leute weiterklicken.

Nutze diese Informationen zu Deinem Vorteil und baue zukünftige Videos um Content herum, den Deine Zuschauer ansehen (wiederholt ansehen und lieben) und schneide Teile heraus, die uninteressant sind und zum Weggang geführt haben.

Und denk daran. Die Chance, dass Videos mit konstant hoher Retention und Watchtime in der Suche und den ‘Vorschlägen’ auf YouTube auftauchen, ist ungleich höher, als bei Videos, mit nicht so guten Werten.

Die Daten sind da, nutze sie und fessle deine Fans mit deinen Videos – bis zum Ende!

 

Du bist BBTV Creator, aber hast noch nicht in unserer Mailing Liste?  Melde Dich hier an und verpasse keine Neuigkeiten und Ankündigung mehr!

 

Du hast Interesse, Teil einer rasant wachsenden, kreativen Community talentierter Content Produzenten zu werden? Dann klicke weiter unten und erfahre, was eine YouTube Partnerschaft mit BroadbandTV für Dich und Deinen Kanal bedeuten kann.

BBTV conversion BBTV Tipps: Gewinne Fans durch Engagementmessung

BBTVTip-Apr6-Twitter
YouTube Tipps

BBTVTip Apr6 Twitter BBTV Tipps: Bewegte Objekte blurren

In unseren heutigen BBTV Tipps geht es um das Blurren, also das Verschwimmen und Unkenntlich machen lassen von Objekten.

Deinen Videos Effekte hinzuzufügen, kann das Sehvergnügen des Zuschauers enorm vergrößern, aber manchmal ist es ziemlich kompliziert, den vorgestellten Effekt auch technisch umzusetzen! Die Möglichkeit, Objekte in Videos zu blurren, gibt es schon eine ganze Weile, aber sobald sich das Objekt oder Person bewegt, steigt der Schwierigkeitsgrad jedoch enorm, um es vorsichtig auszudrücken.

YouTube stellt seit neuestem seine Creatoren genau diese Funktion zur Verfügung. Du kannst jetzt ein Objekt, wie z.B. ein Nummernschild oder auch eine Person blurren, während sie sich bewegen.

Und so nutzt Du dieses Feature:

Klick den Blurring effects tab > Custom blurring > Edit um bewegte Objekte und Personen in Deinen Videos zu blurren.

Klick und zieh ein Fenster über was auch immer Du blurren möchtest. Das Tool wird das Objekt nun automatisch blurren, auch wenn es sich bewegt. Einfach, oder?

Weiterhin kannst Du:

  • Das Fenster woanders hin bewegen: Klick und zieh innerhalb des Fensters.
  • Die Größe der geblurrten Fläche verändern: Klick und zieh an einer der Ecken des Fensters um die Fläche größer oder kleiner zu machen.
  • Den Zeitpunkt, wann der Effekt eintreten soll, verändern: Klick und zieh die Enden der Zeitlinie, um so festzulegen, wann der Effekt eintreten und beendet werden soll.
  • Verhindern, dass die veränderte Fläche sich überhaupt bewegt: Klick “Lock” in der Zeitlinie und verhindere so, dass die bearbeite Fläche sich überhaupt bewegt.
  • Blur mehre Flächen: Klick und zieh neue Fenster über all die Objekte, die Du blurren möchtest.

 

Du hast Interesse, Teil einer rasant wachsenden, kreativen Community talentierter Content Produzenten zu werden? Dann klicke weiter unten und erfahre, was eine YouTube Partnerschaft mit BroadbandTV für Dich und Deinen Kanal bedeuten kann.

BBTV conversion BBTV Tipps: Bewegte Objekte blurren

Du bist ein BBTV Creator aber noch erhältst keinen unserer Newsletter? Dann melde dich hier an verpasse von nun an keine wichtigen Neuigkeiten mehr!