BBTV_Blog_Entertainment

Welche Bitrate sollte ich meinen Videos geben?

YouTube empfiehlt hier standardmäßig ein Ziel von 8Mbit und eine Maximalgrenze von 12Mbit mit variabler Bitrate (VBR). Jedoch wird das Bild – nachdem es YouTube erneut encodiert hat besser, wenn man dem Video mehr Bitrate gibt. Wir empfehlen daher eine Zielbitrate von 12-16Mbit und eine Maximalgrenze von 15-20Mbit. Gerade Spieleaufnahmen brauchen sehr viel Bitrate, da es meist detaillierter ist, als eine Personenaufnahme mit unscharfem Hintergrund.

 

Warum sollte ich ein Konsolenbild von 720p auf 1080p skalieren?

Je größer Deine Videoauflösung ist, desto mehr Bitrate gibt YouTube auch den Formaten, die unter dem Maximalen liegen. Ein 4k Video ist auf 1080p schärfer und mit weniger digitalen Fragmenten belastet, als ein Video, welches von Grund auf nur mit 1080p hochgeladen wurde.

 

Warum sollte ein YouTube Video mindestens 30 FPS haben?

YouTube bietet als maximale Abspielgeschwindigkeit 60 Bilder pro Sekunde an. Dies ist für Spielaufnahmen wichtig, da diese möglichst flüssig dargestellt werden sollten. Für Kurzfilme empfehlen wir jedoch 24 oder 25FPS, damit es nicht nach Dokumentation aussieht.

 

Warum sollte ich ein Video mit dem H.264 Codec und dem *.mp4 Container encodieren?

YouTube empfiehlt diesen Codec und Container, weil sie ihn selbst nutzen. Er ist einer der besten Codecs, wenn man Bildqualität und Dateigröße in ein Verhältnis setzt. Gutes Bild, kleine Datei. Das beschleunigt Deinen Upload, und auch die Verarbeitungszeit von YouTube wird damit herabgesetzt. Für den Ton nimmst Du einfach den AAC Codec, der in den meisten Programmen mit H.264 Codec automatisch ausgewählt ist. Natürlich gibt es hier ab und zu bessere Methoden, die aber meist komplizierter sind. Wir geben nur eine Empfehlung, die für die meisten Produzenten Sinn machen kann.

 

Warum ist die Beleuchtung in Real-Videos so wichtig?

Mit dieser Frage beschäftigt sich eine ganze Branche, die so genannten Cinematographen. Hier zählt Erfahrung und stetiges Experimentieren mit Licht- und Kamerapositionen, Lichtfarben und Helligkeiten. Je schöner ausgeleuchtet Du bist, desto ansprechender ist das Bild.

 

Warum sollte ich mir mehr Arbeit als notwendig machen?

Guter Inhalt zeichnet sich durch viele Kleinigkeiten aus, die auf den ersten Blick nicht auffallen. Wenn Tonqualität, Bildqualität und Kommentar stimmen, ist das Video zwar gut, aber noch nicht herausragend. Lustige Details, kreative Schnitte und das Quäntchen extra Fleiß zahlen sich später in der Zuschauerbindung (Unterhaltsamkeit) und den Weiterempfehlungen aus. Wenn Du als Video-Produzent das Gefühl hast, beim Sichten eine Stelle in Deinem Video überspringen zu müssen, weil es Dir sonst zu langweilig ist, fehlt an genau dieser Stelle noch eine Auflockerung. Also denke Dir etwas kleines aus, oder schneide die Stelle einfach heraus. Der Zuschauer bekommt es oft nicht mit, dass hier noch editiert wurde, und nimmt das Video hin, wie es ist. Das Video ist dann keine Mogelpackung, sondern professionell produziert.

 

Die erweiterten Codierungseinstellungen kannst Du hier nachlesen.

Gute Bildqualität zahlt sich aus

Category: BBTV News
1
1606 views

1 comment

Join the discussion

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>